Hauptinhalt

Miteinander in Sachsen - Für eine starke Zukunft

Dialogveranstaltung Miteinander in Sachsen

Unter dem Titel »Miteinander in Sachsen – Für eine starke Zukunft« startet Ministerpräsident Stanislaw Tillich ein umfangreiches Dialogprojekt. Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern werden wichtige Aufgaben, vor denen der Freistaat steht, identifiziert, diskutiert und Lösungsansätze entwickelt. Das Projekt ist mehrstufig aufgebaut und endet im Herbst 2018 mit einem Kongress.

Ablauf

Dialogbeirat

1. Dialogbeirat

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat Ende März 2017 einen Dialogbeirat einberufen. Der Beirat besteht aus 13 Personen, die das Dialogprojekt inhaltlich begleiten und den Ministerpräsidenten beraten.

Vorbereitungsgruppen

2. Vorbereitungsgruppen

Den Ausgangspunkt bilden Vorbereitungsgruppen mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern. Die Gruppen verständigen sich auf zu diskutierende Themen. Diese wiederum sind Grundlage für regionale Dialogveranstaltungen mit dem Ministerpräsidenten.

Regionale Dialogveranstaltungen

3. Regionale Dialogveranstaltungen

Im Mittelpunkt des Dialogprojekts stehen sechs regionale Dialogveranstaltungen. Die Veranstaltungen greifen die Themen der Vorbereitungsgruppen auf und erarbeiten dazu mögliche Handlungsansätze, die vor Ort mit dem Ministerpräsidenten diskutiert werden.

Onlinebeteiligung

4. Onlinebeteiligung

Zu jeder Dialogveranstaltung gibt es eine Onlinebeteiligung. Schon während der Veranstaltungen wird die Möglichkeit zur Diskussion eröffnet. Im Nachgang werden die Ergebnisse jeweils zusammengefasst und können online weiter diskutiert werden.

Zwischenbericht

5. Zwischenbericht

Die Ergebnisse der Dialogveranstaltungen wie auch der Online-Diskussion werden dokumentiert und in einem Zwischenbericht ausgewertet. Der Ministerpräsident informiert im Oktober 2017 das Kabinett über den Zwischenbericht.

Fachdialoge

6. Fachdialoge

Die Inhalte des Zwischenberichts werden ab November 2017 bis ins Frühjahr 2018 in Fachdialogen zusammen mit Experten weiterbearbeitet.

Abschlussbericht

7. Abschlussbericht

Auf Grundlage des Zwischenberichts und der anschließenden Fachdialoge wird ein Abschlussbericht erstellt. Dieser wird durch den Dialogbeirat begleitet. Dabei werden Ideen und Empfehlungen für den Freistaat herausgestellt. Hierzu wird die Staatsregierung Stellung beziehen.

Kongress

8. Kongress

Ein Kongress rundet das Projekt im Herbst 2018 ab. Auf dieser Veranstaltung wird der Abschlussbericht mit seinen Themen und Empfehlungen diskutiert. Zu dem Kongress sollen möglichst viele Beteiligte aus dem Projekt eingeladen werden.

Für eine lebendige Demo­kratie sind eine engagierte Zivil­gesell­schaft und ein stän­diger Dia­log unterein­ander sowie zwi­schen Bürgerinnen, Bürgern und Poli­tikern von essenzieller Be­deutung.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich

Dialog­ver­an­stal­tun­gen

Dialogveranstaltungen in der Region

Termine und Informationen zu den regionalen Dialogveranstaltungen

Online-Dialog

Online-Dialog

Diskutieren Sie mit!

Ablauf Dialogprojekt

Ablauf Dialogprojekt

Prozessstufen »Miteinander in Sachsen - Für eine starke Zukunft«

Was ist Demokratie für Sie?

zurück zum Seitenanfang